AKTUELLE PUBLIKATIONEN

Publikationen 2019

von | Apr 15, 2020 | 0 Kommentare

Amelang, Katrin / Bauer, Susanne: Following the Algorithm: How epidemiological risk-scores do accountability. In: Social Studies of Science, 2019, Online first: https://doi.org/10.1177/0306312719862049.

Amelang, Katrin: Monatliche Blutflüsse als Gesprächsstoff? Zur Neuverhandlung der Menstruation in digitalisierten Zeiten. In: SAVk/ASTP 115:1 (2019), 65-80.

Bareither, Christoph: Media of the Everyday. The Contribution of European Ethnology to the Field of Media and Digital Anthropology. In: Journal for European Ethnology and Cultural Analysis (2019), H.1, 5–27.

Bareither, Christoph: Wir-Gefühle: Vergemeinschaftende Emotionspraktiken in Populärkulturen. In: POP. Reihe: Bricolage. Innsbrucker Zeitschrift für Europäische Ethnologie 10 (2019), Innsbruck, 37–50.

Bareither, Christoph: Spaß am Töten? Gewalt im Computerspiel als gesellschaftlicher Konfliktfall. In: Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur (2019).

Bareither, Christoph: Mehr Profil!? Digitale Affordanzen der akademischen Social Networking Sites Academia.edu und Researchgate. In: Braun, Karl u.a. (Hg.): Wirtschaften: Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Würzburg 2019, S. 450-460. Open Access: http://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2019/0032/pdf/makufee-s-01.pdf

Bareither, Christoph: Medien der Alltäglichkeit. Der Beitrag der Europäischen Ethnologie zum Feld der Medien- und Digitalanthropologie. In: Zeitschrift für Volkskunde (2019), H. 1, S. 3-26.

Bareither, Christoph: Doing Emotion through Digital Media. An Ethnographic Perspective on Me-dia Practices and Emotional Affordances. In: Ethnologia Europaea (2019), H.1, S. 7-23. Open Access: https://ee.openlibhums.org/article/id/822/?fbclid=IwAR3Ms5UwIdDRRTA8IGY4CKEPfAptUiXM4u4UQI20xWoO0NC_hVYgo4IPXmY

Dippel, Anne: Die Schraube, der Marder und der Bug. Zeitlichkeit und Materialität im Experimentieren am Beispiel ethnografischer Feldforschung über Physik. In: SAVk 1/2019.

Dippel, Anne: Playing Video Games. Konturen und Komplexe einer kulturwissenschaftlichen Spielforschung. In: Markus Tauschek, Timo Heimerdinger (eds.): Kulturtheoretisch Argumentieren. Konstanz: University Press.

Eggel, Ruth Dorothea: Mapping Cyber-Spaces. Potentiale und Herausforderungen der Anwendung von Mental Maps als Methode in digitalen online Räumen. In: Jens Klingner, Merve Lühr (Hg.) „Forschungsdesign 4.0. Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive“, Online unter: https://www.isgv.de/publikationen/details/forschungsdesign-4-0

Hamm, Marion/Schemmer, Janine (2019), Bella Ciao – Partisanen – Resistenza: Eine Erkundung zum Einsatz widerständiger Erinnerungsbestände in drei Clips. In Widerständigkeiten des Alltags. Beiträge zu einer empirischen Kulturanalyse, hg. v. M. Hamm, U. Holfelder, C. Ritter, A. Schwell, O. Sutter. Klagenfurt: Drava, S. 81-92. (Wir analysieren die Bedeutung des Lieds „Bella Ciao“ in der aktuellen Erinnerungslandschaft Italiens anhand der Kontextualisierung von drei Videoclips).

Helm, Paula: Normative Paradoxien der Privatheit in Zeiten von Big Data. Eine sozialkritische Perspektive auf eine digitale „Krise“ der Privatheit. (2019) (zusammen mit Sandra Seubert), in: Borucki, Isabelle/Schünemann, Wolf (Hg.): Internet und Staat. Zur Komplexität eines Beziehungsgeflechts. Frankfurt: Nomos (forthcoming March 2019).

Helm, Paula: Reflektionen zu einem social turn in den privacy studies (2019) (zusammen mit Johannes Eichenhofer), in: Henning, M. et al. (Hg.): Privatheit und Digitalisierung. Bielefeld: Transcript.