ARCHIV

Publikationen 2018

von | Mai 11, 2020 | 0 Kommentare

Anne Dippel & Fizek, S. (2018). Laborious Playgrounds: Citizen science games as new modes of work/play in the digital age. In: The Playful Citizen: Civic Engagement in a Mediatized Culture. René Glas, Sybille Lammes, Michiel de Lange, Joost Raessens, and Imar de Vries (Hrsg.). Amsterdam: Amsterdam University Press.

Anne Dippel (2018). Arbeit. In: Markus Rautzenberg, Daniel Martin Feige, Michael Ostritsch (Hrsg.): Philosophie des Computerspiels. Stuttgart : Metzler Verlag, 123-148.

Anne Dippel / Mairhofer, L. (2018). Zur Generierung von Präzision des Messbaren und Unberechenbaren in Physik und Anthropologie. In: Bruhn, Matthias (Hg.): Bilder der Präzision. Praktiken der Verfeinerung in Technik, Kunst und Wissenschaften. Bildwelten 2/2018., 83-94.

Ruth Dorothea Eggel und Barbara Frischling: I care – I love it. Lustvolle Emojipraktiken als Teil neoliberaler Subjektwerdung. In: kuckuck 01/18 „Lust“, S. 12-18.

Barbara Frischling: Life begins at the end of your comfort zone. Alltagsoptimierung als heldenhafte Grenzüberschreitung. In: Johanna Rolshoven, Toni Janosch Kraus, Justin Winkler (Hg.): Heroes. Repräsentationen des Heroischen in Geschichte, Literatur und Alltag. Bielefeld, 2018, S. 553-566.

Frischling, Barbara (2018): „What’s your pace?“ Gedanken zum Forschen mit und über digitale(r) Selbstvermessung. In: Barbara Frischling und Marion Näser-Lather (Hrsg.): (H)acktivismus und Partizipation? Zur politischen Dimension des Digitalen. Sonderausgabe von kommunikation@gesellschaft, www.kommunikation-gesellschaft.de/hacktivism2018.html, Jg. 19, Beitrag 16. Online-Publikation: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0168-ssoar-60473-4.

Barbara Frischling und Marion Näser-Lather (Hrsg.): (H)acktivismus und Partizipation? Zur politischen Dimension des Digitalen. Sonderausgabe von kommunikation@gesellschaft, www.kommunikation-gesellschaft.de/hacktivism2018.html, Jg. 19.

Paula Helm: Treating sensitive topics online. A privacy dilemma, in: Ethics and Information Technology, Ethics and Information Technology 20 (4):303-313 (2018).

Jan Schank: „Textual Co-Construction of Game and Player in German Rating Decisions”, in: Estrid Sørensen (Hg.), Cultures of Computer Game Concerns. The Child Across Families, Law, Science and Industry. Bielefeld: Transcript, 2018.